TROUT GmbH

System

Die Funktionen des Systems sind die Klassifizerung und das Monitoring von Vitalitätsparametern. Der kognitive Zustand der jeweiligen Person wird selbstlernend ermittelt; beispielsweise in den Dimensionen Arousal, Mental Workload, Fatigue und Valence.

 

Automatisierte Erkennung des Nutzerzustands

Selbstlernendes System

Die zur Verarbeitung von Vitalitätsdaten entwickelte Künstliche Intelligenz gewichtet die relevanten Parameter für das Anlernen und verarbeitet diese für die Klassifizierung des Nutzerzustands.

Nutzbare mathematische Berechnungsverfahren (Beispiele):

  • Künstliche Neuronale Netze

          Back Propagation (Sigmoide)                    Feed Forward (Identify)

                                 

 

  • Unkorrelierte Entscheidungsbäume (Extremely Random Forests)

    

TROUT GmbH