TROUT GmbH

Testfahrt mit 3D-Simulator

© Foto: Bastian Ludwig, Zeitungsartikel

Die Erfassung und Klassifizierung von vitalen und kognitiven Parametern des Menschen ist in vielen Bereichen wirkungsvoll sowie sinnvoll nutzbar und eröffnet neue Möglichkeiten, z.B. in der Medizintechnik, Automotive/Automatisierung, Luft-und Raumfahrt, Fitness/Wellness und Sicherheit. Am Steuer unseres Simulators sitzt Michael Knötig mit 3D Datenbrille stellvertretend für über sechzig Probanden, die wir mit Unterstützung der Universität Kassel für eine virtuelle Autofahrt von knapp zwei Stunden durch unterschiedlichste Verkehrssituationen gewinnen konnten. Eine Vorstellung der ersten Ergebnisse erfolgt auf der Fachtagung für Medizintechnik  am 25.10.2018 in Ansbach.